Verriegelung für Balkon- und Terrassentüren

Die Angeln und Drehachsen der Balkon- und Terrassentüren sind leichte Ziele für Einbreche und sollten mittels zusätzlicher Verriegelung gesichert werden. Die Verriegelung wird an den Angeln und Drehachsen fixiert und kann auch untereinander verriegelt werden.
Die Standardverriegelung besteht in der Regel aus Rundköpfen und trägt nicht sonderlich viel zur Objektsicherheit bei. Zwei sehr wirkungsvolle Methoden zur Einbruchsicherung sind Pilzkopfzapfen oder Schließbleche.