Einbruchsicherung im Erdgeschoss

Natürlich ist die Einbruchgefahr im Erdgeschoss höher als in den Etagen darüber. Ein ungesichertes gekipptes Fenster ist eine Einladung für jeden Einbrecher. Das gilt auch für Terrassentüren auf der untersten Ebene. Diese sind oft durch einen einfachen Sprung über den Zaun blitzschnell zu erreichen. Die höher gelegenen Etagen hingegen sind für Diebe nur schwer bis gar nicht greifbar.

Hinzu kommt, dass die Erdgeschosswohnungen besonders gut einzusehen sind. Der Täter kann unauffällig beobachten, wie es um den Objektschutz steht, ob jemand anwesend ist und welche Einstiegsmöglichkeiten bestehen. Besonders größere Wohnobjekte sind beliebt, da hier die Sicherheit durch den Nachbarschaftsschutz aufgrund der Anonymität entfällt.